Der Brain-Check





„Ist es jetzt bei mir schon so weit?“


Diese bange Frage haben Sie sich vielleicht schon gestellt, wenn es mal mit dem nicht so funktioniert wie es soll.


Wenn dann noch Zeitungsartikel oder Schilderungen von Betroffenen im Verwandten- oder Bekanntenkreis über oder den Schlaganfall dazukommen, sind viele Menschen stark verunsichert, ob sie selbst nicht auch von diesen Krankheiten bedroht sind.


Diese Sorge ist in den meisten Fällen völlig unbegründet. Wenn Sie aber genauer wissen wollen, ob Sie selbst gefährdet sind oder nicht, können Sie sich durch einige einfache und harmlose Untersuchungen Gewissheit verschaffen.


Diese Untersuchungen sind schmerzlos und ungefährlich. Sie können in den meisten Arztpraxen durchgeführt werden.


Nicht immer sind diese Untersuchungen in vollem Umfang zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen zu erbringen. Nähere Informationen gibt Ihnen gerne Ihre Ärztin oder Ihr Arzt.

© 2002 - 2017 Dr. Rösing, Eitorf