Der Intensiv-Check





„Ich möchte noch genauer wissen, wie es um mich steht!“


Ein verständlicher Wunsch. Vielleicht kommt auch Ihnen der Krankenkassen-Check ein wenig mager vor.


Tatsächlich wurde der Umfang der Untersuchungen in den letzten Jahren eingeschränkt. Gegenwärtig umfasst der Check-Up neben der körperlichen Untersuchung nur noch die beiden Laborwerte Cholesterin und Blutzucker. Weiterführende Untersuchungen sind zu Lasten der Krankenkasse nur bei Vorliegen konkreter Krankheitshinweise erlaubt.


Das bedeutet, dass im Regelfall die Kosten für eine vorsorgliche Bestimmung der Nierenwerte und der verschiedenen Cholesterinfraktionen sowie die Erfassung weiterer Laborwerte (z.B. Leberwerte, Eisen, Entzündungsparameter, Tumormarker usw.), aber auch die vorsorgliche Durchführung von EKG, Lungenfunktionsprüfung oder anderen technischen Untersuchungen von Ihnen selbst übernommen werden müssen.


Wenn Sie den Wunsch haben, ausführlicher als gesetzlich vorgesehen Ihre Gesundheitsrisiken überprüfen zu lassen, kann dies als Privatleistung

durchgeführt werden.


Bei weiteren Fragen stehen Ihnen Ihre Ärztin oder Ihr Arzt sicher gerne Rede und Antwort.

© 2002 - 2017 Dr. Rösing, Eitorf