Anwendung findet die Akupunktur vor allem bei

Chronischen Schmerzen wie z.B. Migräne, Rücken- und Bandscheibenbeschwerden, Schulter-Arm-Syndrome, Tennisarm, Kniegelenkarthrose und sonstige Beschwerden des Bewegungsapparates

Allergien wie Heuschnupfen und Asthma


Außerdem kann die Akupunktur bei Magen-Darm-Beschwerden, bei Schwächezuständen unterschiedlicher Ursache und auch bei sexuellen Störungen hilfreich sein.


Darüber hinaus wird die Akupunktur zur Unterstützung bei Gewichtsreduktions- und Nikotinentwöhnungskuren eingesetzt.



Bei chronischen Schmerzen der unteren Wirbelsäulenabschnitte und bei Arthrose der Kniegelenke werden die Kosten der Akupunktur heutzutage von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.


Übrigens: Oft kann der schmerzlose und ungefährliche Akupuktur-Laser anstelle der Akupunkturnadeln eingesetzt werden!


Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter, wenn Sie mehr erfahren wollen.


© 2002 - 2017 Dr. Rösing, Eitorf